Hauptinhalt

Impressum

Volksanwältin Dr. Gabriele Morandell möchte mit Ihrem Webauftritt den ansässigen Bürgern, aber auch den Besuchern außerhalb der Landesgrenzen nützliche Informationen über die Volksanwaltschaft der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol bieten.

Herausgeber

Südtiroler Landtag
Silvius-Magnago-Platz 6
I-39100 Bozen

Tel. +39 0471 946 111
Fax +39 0471 973 468
E-Mail: info@landtag-bz.org
Zertifizierte E-Mail-Adresse 

Volksanwältin
Gabriele Morandell
Cavourstraße 23/c
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 946020
Fax +39 0471 946039
E-Mail: post@volksanwaltschaft.bz.it

Realisierung

Südtiroler Informatik AG
Siemensstraße 29
I-39100 Bozen

Verantwortung und Haftungsausschluss

Die Volksanwaltschaft stellt Informationen in stetigem Bemühen um Aktualität und Richtigkeit zur Verfügung. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle kann keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Im Interesse einer stetigen Verbesserung des Internetangebotes wird darum gebeten, Vorschläge und Anregungen zu unterbreiten, um das Web der Volksanwaltschaft noch besser auf Ihre Bedürfnisse hin auszurichten.
Hinweise bitte an: edv@landtag-bz.org

Links zur Volksanwaltschaft

Allen Bürgern und Betrieben steht es frei, auf ihrem Webauftritt Links zu den Seiten der Volksanwaltschaft einzufügen, sofern folgende Bedingungen eingehalten werden:

  1. Der Link öffnet ein neues und frei skalierbares Fenster, in dem auch die Adresszeile angezeigt wird.
  2. Er zeigt auf eine gesamte Seite und nicht auf einen Teilinhalt.
  3. Der Text zum Link muss klar die Urheberschaft ausdrücken.
  4. Seiten der Volksanwaltschaft oder ihre Teile sind keinesfalls in Frames oder fremde Seiten einzubetten.

Datenschutzhinweise

Beim Besuch unserer Website benötigen wir in der Regel keine persönlichen Daten von Ihnen. Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie diese selbst angeben (bei Benutzung des E-Mail-Formulars).
Alle von Ihnen für die oben aufgeführten Zwecke angegebenen personenbezogenen Daten werden nur zur Bearbeitung Ihrer Anliegen erhoben und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen (Legislativdekret vom 30. Juni 2003, Nr. 196 "Datenschutzkodex") verarbeitet.
Gemäß Artikel 7-10 des Legislativdekrets vom 30.6.2003, Nr. 196 können Sie Zugang zu Ihren Daten, Auszüge und Auskünfte beantragen und - sofern die gesetzlichen Vorraussetzungen vorliegen - deren Aktualisierung, Löschung, Anonymisierung oder Sperrung verlangen.

Seitenanfang